Dienstag, 19.11.2019

Neue Produkte für Baumpfleger

Climbtools |

Zugegeben, sie liegen schon eine Weile zurück: die Augsburger Baumpflegetage. Dennoch wollen wir Euch nicht vorenthalten, was es dort an interessanten Neu- und Weiterentwicklungen zu bestaunen gab. Auch, wenn Ihr bei manchen Tools bis zur Markteinführung vielleicht noch etwas warten müsst. Eine Auswahl unserer Favourites.

Robuste Rigging-Schlingen von Shizzl

Schon verfügbar sind neue Rigging-Anschlagmittel vom jungen niederländischen Unternehmen Shizll. Warum uns die “Spiderslings” sofort überzeugt haben? Weil sie durch die Polyester-Doppelgeflechts-Konstruktion deutlich langlebiger sind als gewöhnliche, aus Hohltau gefertigte Schlingen. Und die Längen-Verstellung funktioniert auch nach hoher Belastung immer noch leicht und zuverlässig. Entweder können Blockrollen befestigt werden, oder das Ablassseil kann bei leichterem Rigging direkt durch die Rundkausche laufen. Wirklich ein vielseitiges Werkzeug.

Der Kapitän aus Wales

DMM, der leicht verrückte aber sehr liebenswerte “Onkel” aus Wales, hat die Chance genutzt, um seine neuen Basteleien vorzustellen. Ihr könnt Euch denken, dass nicht nur wir einen drängenden “Haben-Wollen-Reflex” verspürt haben.

Bildrechte bei: DMM

Ein neuer Wurfhaken mit dem passenden Namen “Captain” befindet sich derzeit in der Testphase und soll zum Jahreswechsel 2015/2016 auf den Markt kommen. Mit einem Schäkel als Verbindungsstück soll sich der Haken besser ausrichten und am Ankerpunkt sicherer greifen können. An der Spitze befindet sich ein austauschbares Gewicht. So kann der Haken je nach Bedarf und Situation modifiziert werden und stellt eine Vielzahl von Optionen bereit.
Dank des Hilfkarabiners auf der Oberseite wird weitestgehend “Hängerfreies Klettern” im Baum möglich.

Buddy mit Paniksicherung

Auch das mitlaufende Auffanggerät “Buddy” gibt es jetzt in einer neuen Auflage namens “Catch”. Durch einen kleinen Hebel, der durch Drahtzüge an der Klemmbacke des Gerätes befestigt ist, wird es möglich sein, schnell zwischen Auf- und Abstieg zu wechseln.

Der Lösehebel verfügt darüber hinaus über eine Paniksicherung: Wird er zu fest gedrückt bzw. betätigt, löst sich der Zug und das Gerät blockiert. Die immer beliebter werdenden Variationen des Treppenaufstiegs könnten so deutlich sicherer gestaltet werden, da bei einem Notabstieg der Aufwand für Um-und Ausbau des Systems minimiert wird.

Wirbel mit dreidimensionaler Ausrichtungsmöglichkeit

Gleich drei neue Wirbel, die durch ihre filigrane und gewohnt gute Verarbeitung ins Auge überzeugen, warten ebenfalls auf ihre Markteinführung.

Bildrechte bei: DMM

Besonders interessant sind dabei die Vertreter der “Focus”- und “Nexus”-Reihe: Durch den Einsatz von austauschbaren beweglichen Schäkeln ist eine dreidimensionale Ausrichtung möglich.

Das Risiko auftretender Scherkräfte kann dadurch entscheidend verringert werden. Das abgerundete Design ermöglicht direkte und seilschonende Verbindungen mit textilen Verbindungsmitteln.

Als wenn das noch nicht genug wäre, wurden auch noch der neue Materialkarabiner “Vault” und die Doppelrolle aus der Produktreihe “Gyro” präsentiert.

Bergers Teleskopstangensäge wird zum Multitalent

Die sowieso schon genialen Teleskopstangensägen vom Wuppertaler Werkzeugmacher Berger gibt es jetzt in einer verbesserten Version: Der Sägekopf lässt sich einfach aufstecken und durch das Drücken zweier Knöpfe wieder lösen.

Bildrechte bei: Berger

Auf die gleiche Weise lässt sich auch der normale Bigshot-Kopf (Wurfbeutelschleuder) befestigen.
So muss in Zukunft nur noch eine Stange transportiert werden – und im Auto ist wieder mehr Platz für andere schöne Werkzeuge.

Die Firma Berger hat ihrem Stangensägensystem auch einen neuen Namen gegeben: unter “Arborapid” gibt es jetzt einen passenden Haken, der zum Ziehen und Drücken geeignet ist.

So können hängengebliebene Äste entfernt oder auch Kletterseile über den nächsten Astkranz gelegt werden.

Arbpro bringt Nachfolger des "Clip'in"

Die italienische Firma Arbpro hat sich in den vergangenen Jahren vor allem mit der Herstellung von Textilen und Schuhen, die speziell auf die Bedürfnisse von Baumpflegern abgestimmt sind, einen Namen gemacht.

Der durchdachte Schuh “Clip’in”, ist schon jetzt bei vielen Baumpflegern sehr beliebt. Demnächst wird es wohl einen Nachfolger geben, der eine Vorrichtung mitbringt, um die Fußsteigklemme direkt am Schuh zu befestigen.

Der Clou an der Sache: Die Steigklemme kann mit wenigen Handgriffen auch an einem Steigeisen befestigt werden . Gerade SRT-Kletterern wird damit eine Interessante Alternative zu den neuseeländischen Spike Accendern geboten.

Neue Lösungen von M&M Rope Solutions

M&M Rope Solution sind zwei junge Baumpfleger, die ihre ganz eigenen originellen Produktideen umsetzen.

Bildrechte bei: M&M

In Augsburg präsentierten die beiden einen vom Boden aus einbau- und abziehbare Rigging-Ankerschlinge mit ordentlicher Bruchlast und eine innovative Fußtrittschlinge, die sich sozusagen per Fernsteuerung lösen lässt.

Die beiden haben auch schon weitere Produkte angekündigt, zum Beispiel einen Flaschenzug mit besonders hohem Wirkungsgrad. Wenn es soweit ist, findet Ihr die Produkte natürlich auf climbtools.de.

<   zurück Neue Produkte aus Augsburg weiter   >